English

Privattermine Samstags

Termine auch am Samstag!

Radiologie am Rathausmarkt
Tel.: 040 / 32 5552-101

November 2018

Artikel im Hamburger Abendblatt: „Stormarns neuer Millionen-Operationssaal

Für rund 13,6 Millionen Euro ist das Krankenhaus St. Adolf-Stift in Reinbek erweitert worden. In den Neubau sind zwei Stationen gezogen.“

November 2018

Focus-Online berichtet: Arzt klärt auf: Was beim Röntgen in der Schwangerschaft wichtig ist.

Experte Dr. Martin Simon ist Facharzt für Radiologie mit onkologischem Schwerpunkt, Gesellschafter der Radiologischen Allianz Gruppe und für diese Leiter der Diagnostischen Radiologie im Diakonieklinikum Hamburg.

November 2018

It's Movember! Heute startet der Monat der Männergesundheit – und die Radiologische Allianz macht mit.

Einige unserer Ärzte lassen sich diesen Monat einen Schnurrbart stehen, um auf die Themen Prostata- und Hodenkrebs, psychische Gesundheit und Suizidprävention aufmerksam zu machen.

Oktober 2018

Wiedereröffnung des Standortes „Speersort“ der Radiologischen Allianz

Nach mehrmonatigen Umbau- und Modernisierungs-Maßnahmen hat der Standort „Speersort“ der Radiologischen Allianz wiedereröffnet.

Modern und hell gestaltete Räumlichkeiten sorgen für ein angenehmes Ambiente in der Praxis. 

September 2018

Standort „Quartier 21“ präsentiert sich mit dem modernsten Linearbeschleuniger deutschlandweit

Ab August diesen Jahres setzt die Radiologische Allianz als erste Praxis in Deutschland einen völlig neuen Linearbeschleuniger, den Varian Halcyon, ein.

September 2018

Neues Haus für Strahlentherapie in Reinbek

Rund zehn Millionen Euro investieren das Krankenhaus St. Adolf-Stift

September 2018

Abendblatt.de berichtet über die neue Strahlentherapie in Reinbek

Das Reinbeker Krankenhaus St. Adolf-Stift baut zusammen mit der Radiologischen Allianz eine Strahlentherapie an der Hamburger Straße. 

August 2018

Die Radiologische Allianz unterstützt die Aktion „Hamburg wird pink meets Paddle for Hope“

Was für ein schöner "Betriebsausflug" an die Alster: Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der verschiedenen Standorte der Radiologische Allianz haben am 19. August an der Aktion „Hamburg wird pink meets Paddle for Hope Vol. 3“ teilgenommen.

August 2018

Beitrag in Visite/NDR Fernsehen: „Gelenkschmerz mit Strahlen behandeln“

Dr. Andrea Blohm, Nuklearmedizinerin im Standort „Speersort“, hat im NDR erklärt, wie die Radiosynoviorthese bei Gelenkschmerzen helfen kann.

Bei Arthrose und Rheuma kann eine entzündete Gelenkschleimhaut zu starken Schmerzen führen. Radioaktive Strahlen können die Beschwerden in einigen Fällen stoppen.“

Link zu NDR.de: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/visite/Gelenkschmerz-mit-Strahlen-behandeln,visite14920.html 

August 2018

Prof. Dr. Florian Würschmidt von der Radiologischen Allianz in Hamburg auch 2018 als FOCUS Top Mediziner ausgezeichnet.

Spenden für die Klinik-Clowns Hamburg e.V.

Die Radiologische Allianz unterstützt als Partner des Ärztenetzes Hamburg für ein Jahr die tolle Institution der Hamburger Klinik Clowns.

August 2018

Veröffentlichungen zu den Themen Strahlentherapie, Brustdiagnostik und Nuklearmedizin

In der Beilage "Gesundheit, Hamburg!" des aktuellen HANSEstyle Magazins geben Ärzte der Radiologischen Allianz interessante Einblicke in ihre tägliche Arbeit.

Juli 2018

Die Radiologische Allianz baut Standort aus.
Fusion zwischen der Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie St. Georg und der Radiologischen Allianz

Mit Wirkung zum 1. Oktober 2018 fusioniert die Radiologische Allianz mit der Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie Hamburg - St. Georg. Die Praxis, die sich aktuell noch auf dem Gelände der Asklepios Klinik St. Georg befindet, wird mit dem Standort im Quartier 21 (Andreas-Knack-Ring 18) in Barmbek zusammengelegt. Damit sind ab Herbst unter dem Dach der Radiologischen Allianz insgesamt 13 Fachärzte für Strahlentherapie und Radiochirurgie sowie neun Medizinphysiker im Quartier 21 und im Struensee-Haus in HH-Altona für ihre Patienten aus Hamburg und dem Umland da. Alle Formalitäten dafür sind auf den Weg gebracht. „Wir freuen uns, unsere Kompetenzen bündeln zu können und fortan zum Team der Radiologischen Allianz zu gehören", so Dr. Ronald Bischoff, Facharzt für Strahlentherapie und einer der beiden Gründer der Gemeinschaftspraxis für Strahlentherapie Hamburg - St. Georg. 

Juli 2018

Zuwachs am Standort Speersort.
Die Nuklearmedizin freut sich über zwei neue und hochmoderne Ultraschallgeräte vom Typ Siemens Acuson NX3.

Der Ultraschall ist neben Anamnese und Labor ein wesentliches Element der Schilddrüsendiagnostik, zeigt keine Nebenwirkungen, ist kostengünstig und immer verfügbar. Gewebeveränderungen in der Schilddrüse wie Knoten oder Folgen immunbedingter Schilddrüsenerkrankungen (Hashimoto-Thyreoiditis) können äußerst zuverlässig und genauer, als beispielsweise mit einer Schnittbilddiagnostik (CT, MRT), detektiert werden. Zudem ist der Ultraschall eine wichtige Stütze bei der Feinnadelpunktion von Knoten in der Schilddrüse. 

Juni 2018

Veröffentlichungen im Patientenmagazin der Deutschen Röntgen Gesellschaft e.V. (DRG)

In der neuesten Ausgabe des DRG Magazins „Medizin mit Durchblick“ lesen Sie interessante Beiträge über die neuesten Untersuchungsmethoden aus der Welt der Radiologie und Strahlentherapie.

Mai 2018

Neues MRT im Speersort

Die Radiologische Allianz im im Speersort 8 erneuert ihren Gerätebestand.

März 2018

Prof. Dr. Florian Würschmidt von der Radiologischen Allianz in Hamburg auch 2018 als FOCUS Top Mediziner ausgezeichnet.

Prof. Dr. Florian Würschmidt auch 2018 als FOCUS-Top-Mediziner ausgezeichnet

Einmal im Jahr zeichnet das Magazin FOCUS die besten Ärzte Deutschlands aus. Seit zwanzig 
Jahren ist diese renommierte Ärzteliste ein wichtiger Wegweiser für Patienten bei der Auswahl ihres Facharztes.

Februar 2018

Neues MRT und CT in der Praxis „Im Quartier 21“

Die Radiologische Allianz im Quartier 21 erweitert ihren Gerätebestand.

Februar 2018

Herzdiagnostik jetzt im „Quartier 21“ in Barmbek

Nach der Schließung Ihres Standortes „Wördemanns Weg“ bietet die Radiologische Allianz die 
Herzdiagnostik mit MRT und CT nun in der Praxis „Im Quartier 21“ in Barmbek an.

Dezember 2017

Herzuntersuchungen 2018
Der Standort Wördemanns Weg schließt leider am 22.12.2017.

Die dort bisher erfolgte Diagnostik für alle Untersuchungen rund ums Herz führen wir ab Mitte Januar in Standort Quartier 21 in Barmbek durch (325552-108),

Juni 2017

Prof. Dr. Florian Würschmidt von der Radiologischen Allianz in Hamburg auch 2017 als FOCUS Top Mediziner ausgezeichnet.

Prof. Dr. Florian Würschmidt auch 2017 als FOCUS-Top-Mediziner ausgezeichnet

Prof. Dr. Florian Würschmidt wird das fünfte Jahr in Folge nun auch in 2017 als Top Mediziner auf der FOCUS-Ärzteliste geführt. Er ist Facharzt für Strahlentherapie und bei der Radiologischen Allianz Hamburg an den Standorten „Mörkenstraße“ und „Quartier 21“ tätig. Wir gratulieren zu dieser erneuten Auszeichnung.

Dezember 2017

Wir bauen für Sie um

In unserer Praxis Quartier 21 in Barmbek bringen wir für Sie ein weiteres MRT und ein neues CT ein. Wir bitten die dadurch entstehenden Beeinträchtigungen zu entschuldigen.

Oktober 2017

Dr. Sabine Sönksen am Speersort

Seit dem 1.10.2017 ist Dr. Sabine Sönksen, Fachärztin für Diagnostische Radiologie und Kinderradiologie, am Speersort 8 und in der Privatpraxis am Rathausmarkt tätig. 

Oktober 2017

Radiologie im Phoenix-Center
Seit dem 01.10.2017 gehört die Radiologie im Phoenix-Center zur Radiologischen Allianz.

Dr. A. Hoffmann, Hr. H. Willenbrock und das etablierte Team konzentrieren sich auf Schnittbilduntersuchungen am MRT (1,5 und 3T) sowie CT.

September 2017

Prof. Dr. Florian Würschmidt von der Radiologischen Allianz in Hamburg auch 2017 als FOCUS Top Mediziner ausgezeichnet.

Krebsvorsorge beim Mann: Multiparametrische MRT der Prostata an drei Standorten der Radiologischen Allianz

Prostatakrebs ist die häufigste Krebserkrankung des Mannes. Das Alter ist neben einer möglichen familiären Häufung der größte Risikofaktor

August 2017

Prof. Dr. Florian Würschmidt von der Radiologischen Allianz in Hamburg auch 2017 als FOCUS Top Mediziner ausgezeichnet.

Umbau der Radiologie Mörkenstraße beendet

Mit der Abnahme der neuen Geräte ist der Umbau am Standort „Mörkenstraße“ erfolgreich abgeschlossen. 

Umbau Mörkenstraße 2017

Kein Röntgen in der Praxis Mörkenstraße vom 18.04. bis 15.08.17.

 

Bitte wenden Sie sich an unsere zentrale Terminvergabe oder direkt an einen unserer anderen Röntgen-Standorte. 

 

Wir bauen für Sie um und freuen uns, Sie ab 01.08. mit einem neuen Gerät dort wieder zu untersuchen.

Juli 2017

HSH Nordbank Run 2017

Am 1. Juli war es wieder soweit. Das Team der Radiologischen Allianz (RA) ging als eines von 831 Teams zum HSH Nordbank Run 2017 an den Start.
Unter dem Motto „Kinder helfen Kindern“ liefen mehr als 24.000 Teilnehmer die 4 Kilometer lange Strecke durch die Hafencity.

Juni 2017

Teilnahme an deutschlandweiter Planvergleichsstudie zur stereotaktischen Behandlung von Bronchialkarzinomen

Die Radiologische Allianz beteiligte sich an einer vom Universitätsklinikum Münster initiierten Vergleichsstudie, bei der die technikbedingte Variabilität der Bestrahlungsplanung der stereotaktischen Strahlentherapie für das nicht‑kleinzellige Bronchialkarzinom evaluiert wurde.

FOCUS-Empfehlung 2017

Prof. Dr. Florian Würschmidt von der Radiologischen Allianz in Hamburg auch 2015 als FOCUS Top Mediziner ausgezeichnet.

FOCUS empfiehlt Prof. Dr. Florian Würschmidt als ausgewiesenen Experten für Strahlentherapie in Hamburg

FOCUS-GESUNDHEIT empfiehlt seinen Lesern und Nutzern Ärzte, Kliniken und Rehakliniken, die auf ihrem Spezialgebiet führend sind.

Mai 2017

Mitglied im GesundheitsVerbund Nord

Die Radiologische Allianz hat das Netz ihrer Kooperationspartner erweitert und ist ab sofort Mitglied im GesundheitsVerbund Nord, einem lobbygruppenunabhängigen Gesundheitsnetzwerk in Norddeutschland. Über dieses Netzwerk wird es für unsere Patientinnen und Patienten noch einfacher, geeignete Ansprechpartner für verschiedene Gesundheitsfragen zu finden. Weitere Infos unter: http://www.gvnweb.de/

Juni 2016

Prof. Dr. Florian Würschmidt von der Radiologischen Allianz in Hamburg auch 2015 als FOCUS Top Mediziner ausgezeichnet.

Prof. Dr. Florian Würschmidt auch 2016 als FOCUS-Top-Mediziner ausgezeichnet

Prof. Dr. Florian Würschmidt wird das vierte Jahr in Folge nun auch in 2016 als Top Mediziner auf der FOCUS-Ärzteliste geführt. Er ist Facharzt für Strahlentherapie und bei der Radiologischen Allianz Hamburg an den Standorten „Mörkenstraße“ und „Quartier 21“ tätig. Wir gratulieren zu dieser erneuten Auszeichnung.

Juni 2016

Neues ambulantes Angebot der Radiologischen Allianz: MRT bei Schrittmacherpatienten

Die Kernspintomographie hat sich für viele Fragestellungen seit Jahren als leistungsfähigstes diagnostischstes Verfahren u. a. im neuroradiologischen und muskuloskelettalen Bereich etabliert. Bis vor einigen Jahren waren Patienten mit Herzschrittmacher allerdings von diesen Fortschritten ausgeschlossen.

März 2016

Modernster Linearbeschleuniger jetzt auch am Standort „Quartier 21“

Modernster Linearbeschleuniger jetzt auch am Standort „Quartier 21“

Am Standort „Quartier 21“ der Radiologischen Allianz kommt jetzt ein weiteres hochmodernes Gerät zum Einsatz: Der Varian TrueBeam 2.0 ist ein Linearbeschleuniger der neuesten Generation für alle fortschrittlichen Verfahren der Strahlentherapie.

Januar 2016

Diocert Zertifikat

Erfolgreiche Rezertifizierung

Mit einer erfolgreichen Rezertifizierung hat die Radiologische Allianz erneut das Funktionieren des QM-Systems unter Beweis gestellt. 

Januar 2016

Praxis geschlossen
Standort Barsbütteler Straße

Dr. med. Langkowski ist in Rente gegangen. Die Praxis in der Barsbütteler Straße wurde daher zum Jahreswechsel 2016 geschlossen.

Oktober 2015

Neue Kooperation zwischen dem Hubertus Wald Tumorzentrum am UKE und der Radiologischen Allianz

Das Hubertus Wald Tumorzentrum - Universitäres Cancer Center Hamburg (UCCH) - im UKE und die Radiologische Allianz (Bereich Strahlentherapie) sind nun Kooperationspartner. Die Partner haben eine enge klinische und wissenschaftliche Zusammenarbeit im Bereich der multidisziplinären onkologischen Versorgung, Diagnostik und Forschung vereinbart.

Oktober 2015

Neuer High-End-Computertomograph bei der Radiologischen Allianz

Neuer High-End-Computertomograph bei der Radiologischen Allianz

Das Somatom Force von Siemens ist deutlich schneller und gleichzeitig präziser in der Diagnostik als bisherige Systeme. Außerdem sinkt die Strahlenexposition bei der CT-Untersuchung auf ein Minimum, da der Somatom Force bis zur Hälfte weniger Strahlendosis als andere CT-Geräte benötigt.

Juli 2015

Prof. Dr. Florian Würschmidt von der Radiologischen Allianz in Hamburg auch 2015 als FOCUS Top Mediziner ausgezeichnet.

Prof. Dr. Florian Würschmidt auch 2015 als FOCUS-Top-Mediziner ausgezeichnet

Prof. Dr. Florian Würschmidt wird nach 2013 und 2014 nun auch in 2015 als Top Mediziner auf der FOCUS-Ärzteliste geführt. Er ist Facharzt für Strahlentherapie und bei der Radiologischen Allianz Hamburg an den Standorten „Mörkenstraße“ und „Quartier 21“ tätig. Wir gratulieren zu dieser erneuten Auszeichnung.

Jetzt an zwei Standorten

Niedrigdosis-Mammographie und Tomosynthese jetzt in der "Radiologie am Rathausmarkt" und "Schäferkampsallee"

In den Praxen „Radiologie am Rathausmarkt“ und „Schäferkampsallee“ arbeiten die Ärzte der Radiologischen Allianz nun standardmäßig mit der Niedrigdosis-Mammographie. Zusätzlich wird die Tomosynthese (3D-Mammographie der Brust) angeboten.

HINWEIS

auf die eGK ab 01.01.2015

Nicht vergessen: für gesetzlich Versicherte gilt ab 01.01.2015 ausschließlich die elektronische Gesundheitskarte mit Bild!

Juli 2015

Veröffentlichung einer neuen Studie

Zum Thema Hybrid-Technik bei der Behandlung eines Mammakarzinoms nach brusterhaltender Operation.

27. Mai 2015

Medizinphysik-Experte Vincent Jöst von der Radiologischen Allianz wurde für die beste Bachelorarbeit 2015 im Bereich Medizintechnik mit dem CCG Award der HAW ausgezeichnet.

Auszeichnung für Vincent Jöst

Medizinphysik-Experte Vincent Jöst von der Radiologischen Allianz wurde für die beste Bachelorarbeit 2015 im Bereich Medizintechnik mit dem CCG Award der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg (HAW) ausgezeichnet.

März 2015

Veröffentlichung in Clinical Neuroradiology

Die Dres. PD Dr. Thomas Kucinski und Dr. Joachim Schubert (beide Radiologie am Rathausmarkt) veröffentlichen die Ergebnisse ihrer Studie in „Clinical Neuroradiology“ (Volume 25, Issue 1 (2015), Page 83-87):

DEGRO Jahrestagung

Radiologische Allianz stellt Kongresspräsident der 21. Jahrestagung der DEGRO

Frau Prof. Cordula Petersen (Direktorin der Klinik für Strahlentherapie und Radioonkologie, UKE) und Herr Prof. Florian Würschmidt (Radiologische Allianz) sind Kongresspräsidentin und Kongresspräsident der 21. Jahrestagung der DEGRO (Deutsche Gesellschaft für Radioonkologie) vom 25. bis 28. Juni 2015 in Hamburg.

Weitere Informationen finden Sie unter 
www.degro.org/degro2015/.

Januar 2015

Umzug Radiologische Allianz in das KAIFU-Ärztehaus am Diakonieklinikum

Neue Praxisräume in der Hohen Weide

Zum 01.01.2015 sind wir mit unserer seit langem in der Hohen Weide am Diakonieklinikum bestehenden Praxis in das neue KAIFU-Ärztehaus umgezogen und freuen uns, Sie in unseren hellen und modernen Räumlichkeiten begrüßen zu dürfen.

01.09.2014

iCERA Interdisziplinäres Centrum für Radiochirurgie eröffnet

In den Räumlichkeiten der Mörkenstraße 47 wurde im Juli 2014 das MVZ Interdisziplinären Centrum für Radiochirurgie GBR (iCERA) eröffnet!

Juni 2014

Prof. Dr. Florian Würschmidt wurde von FOCUS erneut als Top-Mediziner ausgezeichnet

Einmal im Jahr zeichnet das Magazin FOCUS die besten Ärzte Deutschlands aus. Seit zwanzig Jahren ist diese renommierte Ärzteliste ein wichtiger Wegweiser für Patienten bei der Auswahl ihres Facharztes.

14. Mai 2014

Medizintechniker B.Sc. Vincent Jöst

Medizintechniker B.Sc. Vincent Jöst erhält Auszeichnung!

Nachwuchswissenschaftler aus fünf Hamburger Hochschuleinrichtungen haben ihre Arbeiten aus den Bereichen Medizintechnologie, Biotechnologie und Pharma auf der "11. Hamburger Studententagung zur Innovativen Medizin- und Biotechnologie" vorgestellt…

11.02.2014

Tomosynthese (3D-Mammographie der Brust)

In der Radiologie am Rathausmarkt arbeiten die Doktores Golin, Rieser, Schofer, Lorenzen und Kollegen an einem SIEMENS Inspiration, mit dem zusätzlich zur normalen digitalen Mammographie auch Tomosynthese durchgeführt werden kann. Diese weltweit neue Technik der Tomosynthese basiert auf der herkömmlichen digitalen Vollfeldmammographie. Sie ermöglicht dabei erstmals die dreidimensionale Schichtung des Brustgewebes mit Schichten…

15.01.2014

Strahlender Himmel im Behandlungsraum der Strahlentherapie

Im Standort Andreas-Knack-Ring 16 (Quartier 21) schauen unsere Patienten während der Strahlentherapie nicht auf eine graue Zimmerdecke, sondern in einen strahlend blauen Himmel. Der wohltuende und stressreduzierende Effekt erleichtert die oftmals als belastend empfundene Behandlung.

Zur Webseite (medizin-und-elektronik.de)

15.01.2014

Hannover - Pressemitteilung der Sky Factory Deutschland
Himmelswelt über dem Linearbeschleuniger - naturgetreue Lichtelemente erleichtern Krebs-Patienten die Behandlung

Am Standort „Quartier 21“ der Radiologischen Allianz Hamburg hat die Firma Sky Factory ein „virtuelles Dachfenster“ installiert. Der Patient blickt im Behandlungsraum somit in den blauen Himmel. Der wohltuende und stressreduzierende Effekt erleichtert die oftmals als belastend empfundene Behandlung.

Jan 2014

Weltweit erstmalig: Single Source CT in der Therapieplanung

In der Radiologischen Allianz in Hamburg wurde weltweit erstmalig mit einem Single Source CT der Einsatz von Dual-Energy-Scans für die Strahlentherapieplanung getestet. Das neue Verfahren überzeugt besonders durch eine deutliche Reduktion von Metallartefakten, wie sie etwa durch Hüftprothesen oder Zahnfüllungen entstehen. Die Dual-Energy-Aufnahmen ermöglichen hierdurch eine präzisere Bestrahlung und schonendere Therapie.

Jan 2014

Whitepaper: die Radiologische Allianz setzt die Single Source Dual Energy (DE)
Computertomographie zur Reduzierung von Metallartefakten in der Strahlentherapie als erste Praxis europaweit ein

Mittels Single Source Dual Energy (DE) Computertomographie (CT) ist es in der Strahlentherapie möglich, Metallartefakte bei der Strahlentherapie-Bildgebung erfolgreich zu reduzieren. Diese zumeist durch Prothetik (totale Endoprothese, Zahnersatz etc.) verursachten Bildstörungen können die Abgrenzung von Tumorarealen erheblich erschweren…

Oktober 2013

FOCUS Top Mediziner 2013

Prof. Dr. Florian Würschmidt als einer der Top-Mediziner 2013 ausgezeichnet

Einmal im Jahr zeichnet das Magazin FOCUS die besten Ärzte Deutschlands aus. Seit zwanzig Jahren ist diese renommierte Ärzteliste ein wichtiger Wegweiser für Patienten bei der Auswahl ihres Facharztes. Prof. Dr. Florian Würschmidt wird auf der aktuellen Ärzteliste 2013 als Top Mediziner geführt…

Juni 2013

Veröffentlichung in „Radiation Oncology 2013, 8:133“ - Kretschmer et al. „The impact of flattening-filter-free beam technology on 3D conformal RT”

Die medizinphysikalische Abteilung der Radiologischen Allianz um Matthias Kretschmer, in Kooperation mit Medizinphysikern des Klinikums Görlitz, beleuchten Aspekte der ausgleichsfilterlosen Strahlerzeugung (engl. flattening-filter-free, FFF) für die 3D konformale Strahlentherapie (3D-CRT). Mit dieser Strahlerzeugungsmethode ist es prinzipiell möglich, Dosen in sehr viel schnellerer Zeit abzustrahlen…

April 2013

Die Radiologische Allianz eröffnet einen neuen Standort für Radiologische Diagnostik und Strahlentherapie in Hamburg

Der neue Standort der Radiologischen Allianz im Quartier 21 in Hamburg Barmbek bietet die Kombination aus Diagnostik und Therapie mit modernsten Geräten…

  Top

Hauptmenu: