Hamburg Harburg

Phoenix-Center

Phoenix-Center (Hamburg Harburg)
Radiologische Allianz
Im Phoenix-Center
Moorstraße 6
21073 Hamburg
Tel.  040 / 32 55 52-117
Fax  040 / 32 55 52-217
    E-Mail schreiben
Termin machen
Willkommen in unserem Standort im Phoenix-Center
  • Willkommen in unserem Standort im Phoenix-Center

    Moorstraße 6 · 21073 Hamburg

    Unsere im Phoenix-Center in Harburg angesiedelte, gut etablierte Praxis ist auf Schnittbild spezialisiert.

    Wir führen alle diagnostischen Verfahren und Spezialverfahren mittels MRT (1,5 und 3 Tesla) sowie Mehrschicht-CT durch.

    Im Bereich der Therapie bieten wir die Periradikuläre Therapie (PRT) an.

    Eingang zur Radiologie-Praxis
  • Sprechzeiten

    Montag08:00 – 18:00
    Dienstag08:00 – 18:00
    Mittwoch08:00 – 18:00
    Donnerstag08:00 – 18:00
    Freitag08:00 – 18:00

    und nach Vereinbarung.

  • Kontakt · Anfahrt

    Radiologische Allianz
    Im Phoenix-Center
    Moorstraße 6
    21073 Hamburg
    Tel.  040 / 32 55 52-117
    Fax  040 / 32 55 52-217

    Mit dem HVV

    S1, S31
    Haltestelle „Harburg“, 
    ca. 7 Min. Fußweg
    Regionalbahn
    Haltestelle „Hamburg-Harburg“,
    ca. 7 Min. Fußweg
    Busse
    Haltestelle „Moorstraße“

    Mit dem Auto

    Parkmöglichkeiten

    Kostenpflichtige Parkplätze im Parkhaus des Phoenix-Centers. Vom nicht überdachten Bereich in P1 ist der Weg in die Praxis beschildert.

  • Diagnostik

    MRT
    Magnetresonanztomographie
    Magnetresonanztomographie
    Kernspintomographie

    Magnetresonanztomographie

    Kurzinfo

    Die Magnetresonanztomographie (MRT) wird auch Kernspintomographie genannt. Sie ist ein bildgebendes Verfahren, das vor allem in der medizinischen Diagnostik zur Darstellung von Struktur und Funktion der Gewebe und Organe im Körper eingesetzt wird.

    Weitere Infos

    …weiter zur Hauptmethode:

    Weiter zu dieser Haupt-Methode:

    MRT
    Magnetresonanztomographie
    Magnetresonanztomographie
    Kernspintomographie

    …zugehörige Spezialmethoden:

    Für diese Methode bieten wir folgende Spezial-Methoden:

    MR-
    Angiographie
    MR-Angiographie

    MR-Angiographie

    Kurzinfo

    Diese Methode ermöglicht die Untersuchung Ihrer Blutgefäße ohne operativen Eingriff.

    Weitere Infos
    MR-Sellink
    (Dünndarm)
    MR-Sellink (Dünndarm)

    MR-Sellink (Dünndarm)

    Kurzinfo

    Mit der Magnetresonanztomographie ist heute eine umfassende Darstellung des Dünndarmes möglich. Damit bietet die MRT eine Alternative zur konventionellen Dünndarmuntersuchung nach Sellink (Enteroklyse). Abführmaßnahmen, Sonde oder Röntgenstrahlen sind hier nicht nötig.

    Weitere Infos
    Gesuchte Methode/Therapie hier nicht gefunden? - Gesamtliste der in der Radiologischen Allianz angebotenen Methoden/Therapien anzeigen
    CT
    Computertomographie
    Computertomographie

    Computertomographie

    Kurzinfo

    Im Unterschied zu einer normalen Röntgenuntersuchung wird bei einem CT nicht ein einfaches Schattenbild, sondern ein Schnittbild des entsprechenden Organs oder Körperabschnitts erzeugt. Die Computertomographie darf in Deutschland nur von einem Radiologen durchgeführt werden.

    Weitere Infos

    …weiter zur Hauptmethode:

    Weiter zu dieser Haupt-Methode:

    CT
    Computertomographie
    Computertomographie

    …zugehörige Spezialmethoden:

    Für diese Methode bieten wir folgende Spezial-Methoden:

    Niedrigdosis-
    CT Lunge
    Niedrigdosis-CT Lunge
    Niedrigdosis-
    Computertomographie

    Niedrigdosis-CT Lunge

    Kurzinfo

    Die Niedrigdosis-CT der Lunge wird zur Diagnose von Lungenkrebs und Tumoren und auch je nach Fragestellung und Konstitution zur Abklärung rein auf die Lunge bezogener Erkrankungen (z.B. Asbestose, Sarkoidose) durchgeführt.

    Weitere Infos
    Gesuchte Methode/Therapie hier nicht gefunden? - Gesamtliste der in der Radiologischen Allianz angebotenen Methoden/Therapien anzeigen
    Angiographie
    Angiographie

    Angiographie

    Kurzinfo

    Die Angiographie ermöglicht die Untersuchung Ihrer Blutgefäße ohne operativen Eingriff. Erkennung von Gewebeschwächen (Aneurysmen), die Durchblutungsstörungen, Schlaganfälle oder Blutungen verursachen können.

    Weitere Infos

    …weiter zur Hauptmethode:

    Weiter zu dieser Haupt-Methode:

    Angiographie
    Angiographie

    …zugehörige Spezialmethoden:

    Für diese Methode bieten wir folgende Spezial-Methoden:

    MR-
    Angiographie
    MR-Angiographie

    MR-Angiographie

    Kurzinfo

    Diese Methode ermöglicht die Untersuchung Ihrer Blutgefäße ohne operativen Eingriff.

    Weitere Infos
    Gesuchte Methode/Therapie hier nicht gefunden? - Gesamtliste der in der Radiologischen Allianz angebotenen Methoden/Therapien anzeigen
    Gesuchte Methode dieser Praxis nicht gefunden? - Gesamtliste der in der Radiologischen Allianz angebotenen Methoden anzeigen

    Therapie

    PRT
    Periradikuläre Therapie (PRT)
    Periradikuläre Therapie
    Schmerztherapie Wirbelsäule

    Periradikuläre Therapie (PRT)

    Kurzinfo

    Die periradikuläre Therapie (PRT) ist eine mögliche Therapieform bei (chronischen) Rückenschmerzen, welche durch Bandscheibenveränderungen (z.B. Bandscheibenvorfall) hervorgerufen werden.

    Weitere Infos

    …weiter zur Hauptmethode:

    Weiter zu dieser Haupt-Methode:

    PRT
    Periradikuläre Therapie (PRT)
    Periradikuläre Therapie
    Schmerztherapie Wirbelsäule

    …zugehörige Spezialmethoden:

    Für diese Methode bieten wir folgende Spezial-Methoden:

    Gesuchte Methode/Therapie hier nicht gefunden? - Gesamtliste der in der Radiologischen Allianz angebotenen Methoden/Therapien anzeigen
    Gesuchte Therapie in dieser Praxis nicht gefunden? - Gesamtliste der in der Radiologischen Allianz angebotenen Therapien anzeigen
  • Ärzteteam Phoenix-Center

      Hoffmann, <span class="uk-text-nowrap">Dr. med.</span> Alexander
      Hoffmann, Dr. med. Alexander
      Facharzt für Radiologie
      Willenbrock, Hermann
      Willenbrock, Hermann
      Facharzt für Radiologie
    • <span class="uk-text-nowrap">Dr. med.</span> Alexander Hoffmann
      Dr. med. Alexander
      Hoffmann
      Facharzt für Radiologie
    • Hermann Willenbrock
      Hermann
      Willenbrock
      Facharzt für Radiologie

    Das gesamte Ärzteteam der Radiologischen Allianz zeigen

  • Gerätetechnik

    Philips MRT Achieva 3 T

    Philips MRT Achieva 3 T

    Siemens 1,5 T Avanto

    Siemens 1,5 T Avanto

    Siemens Somaton Scope 16-Z

    Siemens Somaton
    Scope 16-Z

Hinweise zum Coronavirus

Liebe Patientinnen und Patienten,

wir sind auch jetzt für Sie da und kommen unserem Versorgungsauftrag nach! Unsere Standorte haben geöffnet, in der Radiologie, der Nuklearmedizin und natürlich auch Strahlentherapie.

Wundern Sie sich nicht: Unsere Empfänge und Wartezimmer sind etwas umgestaltet und auch die Zeitschriften sind aus Hygienegründen aktuell nicht verfügbar. Desinfektionsmittel steht selbstverständlich für Sie bereit. Wir tun alles um Infektionsketten für Sie und unsere Mitarbeiter zu unterbrechen und Ihnen auch gerade jetzt sicher und problemlos Ihre Untersuchungen und Therapien zu ermöglichen.

Bleiben Sie gesund,
Ihr Team der Radiologischen Allianz

PS: Da es aktuell zu vermehrten Telefonanfragen kommen kann, nutzen Sie bitte gerade auch jetzt unsere Terminanfrage per WhatsApp (alle Standorte) oder Online-Buchung (Radiologie am Rothenbaum).

Falls es aufgrund der aktuellen Situation kurzfristig zu Terminabsagen kommen sollte, so melden wir uns natürlich bei Ihnen. Sie brauchen nicht aktiv bei uns nachzufragen. Vielen Dank!


Bitte beachten Sie:

Wir bitten Sie, aktuell keine Begleitperson zu Untersuchungen mitzubringen, wenn dies für eine Betreuung nicht wirklich notwendig ist.

Sie haben dennoch Bedenken: Bitte setzen Sie sich dann mit der jeweiligen Praxis (nicht Callcenter) direkt in Verbindung, um die Dringlichkeit Ihrer Untersuchung oder Therapie zu besprechen und zu klären, ob diese zum jetzigen Zeitpunkt erfolgen kann. Die Praxis-Telefonnummer finden Sie, wenn Sie hier Ihre Praxis auswählen (anklicken).

Sollten Sie Symptome mit Verdacht auf eine Infektion mit dem Coronavirus oder eine Lungenentzündung zeigen, melden Sie sich bei uns vorab und wir klären, ob Ihre Untersuchung möglich ist, verschoben werden kann oder eine andere Weiterbehandlung nötig ist. Diese Abwägung erfolgt unter Berücksichtigung der Dringlichkeit Ihrer Untersuchung und auch zu Ihrem Wohle.

Wir danken für Ihr Verständnis!